POLAND

Polen | Sexualität als Gewaltinstrument

Polen
Heute lebt Polen ohne Gesetz gegen „Konversionstherapien“ für Homosexuelle. Warum ist das so?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie sagte einmal ein französischer Philosoph, Psychologe und Historiker Michel Foucault, der zu den einflussreichsten Denkern der Gegenwart zählt: “Jede säkulare und kirchliche Macht will Sexualität kontrollieren. Wer Sex kontrolliert, kontrolliert ebenso die Menschen”.

In keiner der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme gibt es Vorschriften, die Homosexualität als Krankheit bezeichnen. Trotzdem kann man heute in Polen die Organisationen finden, die die sogenannte Reparativtherapie anbieten.

Warum will Polen die LGBT-Rechte nicht anerkennen und die “Homo-Heilung” verbieten? Hierfür gibt es zwei Gründe: die nationalkons

Read More

Show More

Related Articles

Back to top button
Close
Close